Zeitangabe in lokaler Ortszeit
flight_takeoff
flight_land
date_range
people
error

Flughafen Ibiza: Mit dem Privatjet auf die Insel

Rund sieben Kilometer von der Inselhauptstadt entfernt befindet sich der Flughafen von Ibiza. Die drittgrößte Insel der Balearen ist ein beliebtes Reiseziel vieler Urlauber, auch solcher mit gehobenen Ansprüchen. Mit dem Privatjet erreichen Sie Ibiza von vielen Orten Europas aus in kurzer Zeit. Buchen Sie mit JetApp Ihren Jet-Charter nach Ibiza und genießen Sie die Vorteile eines Privatflugs.

Geschichte des Flughafens Ibiza

Nach dem Ausbruch des Spanischen Bürgerkrieges wurde der Flugplatz auf Ibiza zunächst als möglicher Militärstützpunkt errichtet. Dies änderte sich mit der Freigabe für die zivile Luftfahrt im Jahr 1949. Zwei Jahre später wurde der Flughafen jedoch wegen klärungsbedürftiger Eigentumsverhältnisse geschlossen und erst 1958 wiedereröffnet, nachdem seit 1954 Ausbauarbeiten stattgefunden hatten. Die Fluggesellschaft Aviaco bot als erste die Linienflüge Ibiza-Palma und Ibiza-Barcelona an. Kurze Zeit später kam die Fluggesellschaft Iberia hinzu, die Flüge nach Valencia und Barcelona offerierte.

In den 1960er-Jahren wurde der Flughafen Ibiza mehrfach ausgebaut. So wurden ein neuer Kontrollturm und eine neue Abfertigungshalle errichtet, der Flughafen wurde erweitert, die Start- und Landebahn verlängert. Seit 1966 ist der Flughafen für den internationalen Luftverkehr geöffnet und trägt den Namen Aeroport d’Eivissa Sant Josep. Heute zählt er jährlich über 7,4 Millionen Passagiere und mehr als 72.000 Flugbewegungen.

Die Lage des Flughafens Ibiza

Entfernungen vom Flughafen Ibiza nach:

  • Ibiza-Stadt: ca. 7 Kilometer mit dem Pkw
  • Ibiza Burg: ca. 9 Kilometer mit dem Pkw
  • Museum für Zeitgenössische Kunst: ca. 8 Kilometer mit dem Pkw
  • Cala Benirrás: ca. 30 Kilometer mit dem Pkw

Charterflüge von Ibiza aus

Der Flughafen Ibiza verfügt über einen separaten Bereich abseits des Hauptterminals, an dem Fluggäste, die mit dem Privatjet von Ibiza aus reisen, besten Service und höchste Diskretion genießen. Zahlreiche Destinationen in Europa sind vom Flughafen Ibiza aus per Charterflug bequem erreichbar – die folgenden sogar in weniger als drei Stunden:

Vom Flughafen Ibiza nach Palma de Mallorca (PMI) kommen Privatfluggäste in nur 35 Minuten. Die größte der drei Baleareninseln ist ein ebenso beliebtes Reiseziel und lohnt sich für einen Ausflug während des Urlaubs auf Ibiza. In 45 Minuten sind Sie mit dem Privatjet von Ibiza aus auf dem Festland in Barcelona (BCN) oder Valencia (VLC). Die zweit- und drittgrößte Stadt Spaniens bieten eine beeindruckende Architektur und zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Etwa anderthalb Stunden dauert ein Flug nach Nizza (NCE). Von der Stadt an der Côte d’Azur fliegen Sie mit dem Helikopter in nur 20 Minuten nach Monaco. Den Privatflughafen Paris-Le Bourget (LBG) erreichen Privatjet-Passagiere von Ibiza aus in knapp über zwei Stunden.

Der Flughafen Ibiza bietet seinen Gästen, die mit einem privaten Jet-Charter von und nach Ibiza kommen, einen hervorragenden Service. Egal, ob Sie privat oder mit dem Business-Jet in Ibiza starten oder landen – am Flughafen stehen Ihnen sowohl Meeting-Räume als auch eine VIP-Lounge zur Verfügung. Um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten, finden Check-in und Sicherheitskontrollen separat von den Linienfluggästen am Hauptterminal statt. Das spart Zeit und erhöht die Diskretion. Mit folgenden Serviceleistungen wartet Ibizas Flughafen auf:

  • separate Abfertigung
  • VIP-Lounge
  • Meeting-Räume
  • Catering
  • Freies WLAN und Tablets
  • Fernsehen
  • Limousinenservice
  • Helikopterservice
  • Flugzeugreinigung

Auf der Insel herrscht kein Nachtflugverbot, sodass Privatjets am Flughafen Ibiza zu jeder Tages- und Nachtzeit starten oder landen können. Für die Sommermonate ist es jedoch ratsam, frühzeitig zu buchen – da die Belastung durch den Tourismus zu dieser Zeit sehr hoch ist, brauchen Jet-Charter auf Ibiza eine spezielle Landegenehmigung. Der Flughafen ist nach Visual Flight Rules (VFR) und Instrumental Flight Rules (IFR) anfliegbar. Die mit Asphalt unterbaute Landebahn eignet sich für Flugzeuge aller Typen und Gewichtsklassen.

Start-/Landebahnkennung Länge und Breite Unterbau
06/24 2.800 m x 45 m Asphalt

Transfer vom und zum Flughafen Ibiza

Von Ibizas Flughafen aus sind es nur sieben Kilometer bis zur Inselhauptstadt Ibiza-Stadt. Die Wege auf der überschaubaren Insel sind relativ kurz. Auf dem Flughafengelände stehen Taxis und Mietwagen für die ankommenden Passagiere bereit. Auch ein Limousinen-Service, der auf Wunsch bis aufs Rollfeld fährt, ist verfügbar. Je nach Flugverkehr können Fluggäste zudem einen Helikopter-Service in Anspruch nehmen.

Mit dem Privatjet nach Ibiza – Ibiza erleben

Für einen exklusiven Sommerurlaub eignet sich ein Charterflug nach Ibiza hervorragend. Auf der Insel gibt es zahlreiche gehobene Hotels, und Besucher genießen die traumhaften Strände und die historische Architektur der Ibizenkos. In Ibiza-Stadt befindet sich beispielsweise die Ibiza Burg mit ihrer berühmten Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. Die verwinkelte Altstadt mit eindrucksvollen Festungsmauern gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Außerhalb der Hauptstadt befinden sich verstreut liegende Dörfer und Höfe mit sogenannten Fincas. Die weitläufige Landschaft der Insel eignet sich hervorragend für die Erholung im Freien, beispielweise bei einer Wanderung oder einer Radtour.

An der Küste gibt es viele schöne Sandstrände zum Sonnenbaden – beliebt ist beispielsweise die Cala Benirrás. Ibiza bietet außerdem eine vielfältige Kultur- und Partyszene und ist bekannt für seine zahlreichen Clubs mit bekannten und berühmten DJs. Etwas ruhiger können es Besucher zum Beispiel im Museum für Zeitgenössische Kunst angehen lassen. Auch das archäologische Museum Puig des Molins ist einen Besuch wert.

Erleben Sie das besondere Flair der drittgrößten Baleareninsel: Fliegen Sie mit dem Privatjet nach Ibiza. Ihren Flug mit exklusivem Service in der Luft und am Boden buchen Sie mit JetApp bequem online.

Flughafen Fakten

  • Flughafen-Code: LEIB / IBZ
  • Höhenlage: 6 m (20 ft) über MSL
  • Passagiere: 7.416.368 (2016)
  • Flugbewegungen: 72.503 (2016)
  • Flugzeuge: alle gängigen Flugzeugtypen und Gewichtsklassen
  • Start- und Landezeiten: 24/7
  • Start- und Landebahnen: 1 (2.800 m)

Top Verbindungen

  • Palma de Mallorca Flughafen (Spanien)
  • Barcelona Flughafen (Spanien)
  • Valencia Flughafen (Spanien)
  • Nizza Flughafen (Frankreich)
  • Paris-Le Bourget Flughafen (Frankreich)
  • London-Luton Flughafen (Großbritannien)
  • Mailand-Linate Flughafen (Italien)
  • Madrid-Barajas Flughafen (Spanien)
  • Genf Flughafen (Schweiz)
  • Málaga Flughafen (Spanien)
  • Amsterdam-Schiphol Flughafen (Niederlande)
  • Zürich Flughafen (Schweiz)
  • London-Farnborough Flughafen (Großbritannien)
  • Cannes Flughafen (Frankreich)
  • London-Biggin Hill Flughafen
Flights