Zeitangabe in lokaler Ortszeit
flight_takeoff
flight_land
date_range
people
error

Ihr persönlicher Charterflug: Flexibel reisen, entspannt ankommen

Zeit ist Geld – das wissen Geschäftsleute, die viel reisen und auf Linienflügen immer wieder mit langen Wartezeiten, ungünstigen Flugverbindungen oder gar ausgefallenen Flügen konfrontiert sind. Mit einem Charterflug – einem individuell für Sie organisierten Bedarfsflug – gehört dies der Vergangenheit an. Wie es funktioniert? Ganz einfach.

Sie werden kurzfristig im Ausland gebraucht oder haben innerhalb weniger Tage mehrere Meetings an verschiedenen Orten? JetApp bietet Ihnen die Möglichkeit, online einen Privatjet zu chartern. Dabei richtet sich das Charterflugzeug, das Sie selbst auswählen, ganz nach Ihrem Terminkalender. Sie legen die Abflugzeit und die Destination fest. Sie erscheinen erst kurz vor Abflug am Flughafen und gehen nach einem zügigen Check-in an Bord. Der Flieger startet just in time. Sie kommen pünktlich zu Ihrem Termin an – und reisen effizient und entspannt. Schließlich sind erstklassiger Komfort, großzügig bemessener Bewegungsfreiraum und ein vorzügliches Catering im Charter-Jet-Service inklusive. Der perfekte Rahmen, um sich in Ruhe auf das anstehende Meeting vorzubereiten.

Neben der Zeitersparnis ist die örtliche Flexibilität ein großer Vorteil privater Charterflüge: Anders als die großen Linienflugzeuge können die wendigen Privatjets auch auf kleineren Flughäfen in Stadtnähe landen, wodurch die Weiterreise zum Zielort mit Limousine oder Taxi wesentlich kürzer ausfällt.

Die am häufigsten von Privatjets angesteuerten Flughäfen Europas

Ein Blick auf die Flughäfen Europas, die am häufigsten für Charterflüge genutzt werden (Stand 2016) verdeutlicht, dass Privatjets hauptsächlich für geschäftliche Reisen gemietet werden. Geschäftsleute, die zwischen den Wirtschaftsmetropolen London, Paris, Zürich, Genf und Moskau hin- und herjetten, schätzen die Effizienz und den Komfort von Privatflügen.

  1. Paris-Le Bourget
  2. Nizza Côte d’Azur
  3. Genf Airport
  4. London-Luton
  5. London-Farnborough
  6. Zürich Airport
  7. Mailand-Linate
  8. Moskau-Vnukovo
  9. Rom-Ciampino
  10. Wien-Schwechat

Auch wenn Sie außerhalb der Metropolen leben, profitieren Sie von einem Charterflug. Denn Kleinflugzeuge können auf sehr viel mehr Flugplätzen starten und landen als die großen Linienflugzeuge. Einige Maschinen brauchen dafür nicht einmal asphaltierten Boden, sondern starten und landen auch auf Schotter-, Gras und Sandpisten. So haben Sie von jeder kleineren Stadt direkten Anschluss an die wichtigsten Wirtschaftsstandorte – egal, ob Sie in Neubrandenburg oder Oberpfaffenhofen zu Hause sind.

Flugzeug chartern und der Hektik davonfliegen

Ein spontaner Ausflug an die Côte d’Azur? Ein romantisches Wochenende in Paris? Ein Shopping-Trip nach Mailand oder London? Wenn Sie einen Privatflug chartern, genießen Sie die Welt auf Ihre Weise – flexibel und mit minimalem Zeitaufwand. Auf einer solchen Reise beginnt das Vergnügen bereits im Flugzeug. Lehnen Sie sich entspannt im bequemen Sitz zurück und halten Sie sich nicht mit stundenlangen Kontrollen, Check-ins und der Gepäckausgabe im Flughafen auf. Wenn Sie einen Privatjet chartern, wird er ganz sicher nicht ohne sie abheben.

An Bord genießen Sie Ruhe, Privatsphäre, größtmögliche Beinfreiheit und einen aufmerksamen Catering-Service. Das ist Ihre Zeit – hier erholen Sie sich von der Hektik am Boden. Entspannt landen Sie am Zielort, wo Sie genauso schnell und unkompliziert von Bord gehen, wie Sie zugestiegen sind. Einen komfortableren Start in den Urlaub kann es gar nicht geben.

Charterflug: Der Kosten-Check

Ein Privatflugzeug zu chartern ist nur etwas für Superreiche oder besonders prominente Persönlichkeiten? Keineswegs. Immer mehr Konzerne und mittelständische Unternehmen nutzen den Flugzeugcharter-Service in Deutschland, um Geschäftsreisen so effizient wie möglich zu organisieren. Die Charterflug-Kosten fallen nicht unbedingt höher aus als die für einen Linienflug.

Stellen Sie sich beispielsweise folgendes Szenario vor: Mehrere Mitarbeiter Ihres Unternehmens werden an einem wichtigen Geschäftstermin teilnehmen, an einem Ort, zu dem es keine Direktflugverbindung gibt. Buchen Sie einen Linienflug mit Zwischenstopp, bedeutet das für Ihre Mitarbeiter lange Umsteige- und Wartezeiten an mehreren Flughäfen – ein unproduktiver Leerlauf, der sie wertvolle Arbeitszeit kostet.

Womöglich müssen Ihre Mitarbeiter bereits am Vorabend anreisen, um am nächsten Tag pünktlich zum Termin zu erscheinen. Das bedeutet zusätzliche Spesenkosten. Wenn Sie die Preise für einen Charterflug mit allen rund um einen Linienflug anfallenden Kosten vergleichen – der oftmals doppelt so lang dauert – werden Sie feststellen, dass ein Flugzeug zu chartern die effizientere Lösung darstellt. Ihre Mitarbeiter werden Ihnen die Zeitersparnis und den Komfort mit höherer Motivation danken.

Die beliebtesten Charterflug-Verbindungen

Sie fliegen für ein Meeting von Genf nach Paris und möchten noch am selben Tag wieder zurück sein? Sie verbringen Ihren Urlaub an der Côte d’Azur und möchten einen Kurztrip nach Paris unternehmen? Die beliebtesten Charterflug-Verbindungen (Stand 2016) zeigen Ihnen beispielhaft, was mit einem gecharterten Privatflugzeug alles möglich ist. Dabei bewegen Sie sich auf Flughäfen wie Paris Le Bourget, der eigens für den Geschäftsflugverkehr abgestellt ist, stets abseits der großen Reiseströme.

  1. Genf ✈ Paris-Le Bourget
  2. Nizza ✈ Paris-Le Bourget
  3. Mailand-Linate ✈ Rom-Ciampino
  4. Nizza ✈ Genf
  5. Nizza ✈ Moskau-Vnukovo

Flieger chartern über JetApp: So geht’s

Ob privat oder beruflich – JetApp macht es Ihnen einfach, einen Privatjet zu chartern – bei maximaler Sicherheit und höchstem Komfort. Sie haben die Wahl zwischen zwei Buchungsmodellen:

  1. Klassische Buchung: Geben Sie Ihre Fluganfrage in die Suchmaske ein, und wir schicken Ihnen innerhalb von zwei Stunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail. In der Regel stellen wir Ihnen konkrete Flugzeugtypen in verschiedenen Preisklassen zur Auswahl – Sie buchen die Variante, die für Ihre Zwecke am besten geeignet ist.
  2. Sofortbuchung: Entscheiden Sie sich für die Sofortbuchung, bekommen Sie unmittelbar nach Eingabe Ihrer gewünschten Flugstrecke unsere buchbaren Flugzeugkategorien mit Festpreisen angezeigt. Sie wählen eine Kategorie aus und schließen die Buchung Ihres Privatflugs sofort ab.

Vom Kleinflugzeug bis zum Luxus-Jet: Welche Flugzeuge kann man chartern?

Die Flugzeugkategorien, die Ihnen bei JetApp zur Verfügung stehen, reichen von kleinen ein- oder zweimotorigen Propellerflugzeugen mit sechs Sitzen und einer Reisegeschwindigkeit von etwa 400 km/h über mittelgroße, einsatzvariable Cessnas bis hin zu großen Jets der Ober- und Luxusklasse von Herstellern wie Gulfstream, Bombardier oder Boeing. Auch Frachtflüge mit entsprechenden Frachtflugzeugen sind möglich.

Wichtig für die Auswahl des Flugzeugs ist neben der gewünschten Geschwindigkeit und der Anzahl der Passagiere auch der Zielflugplatz. Denn eine Maschine mit 1.000 km/h nützt Ihnen nichts, wenn am Zielort keine ausreichend lange Landebahn vorhanden ist, oder es nur Sand- bzw. Schotterpisten gibt, auf denen das Flugzeug nicht landen kann.

Mit JetApp finden Sie eine Lösung, die auf Ihre individuellen Wünsche und Ihren Terminkalender zugeschnitten ist.

Flights